Danke VIDA

2. Centropa Trophy

Es freut mich, dass zahlreiche internationale Mannschaften bereits zugesagt haben. Ein so hohes
Maß an europäischer Kooperation für einen gemeinnützigen Zweck hat es bisher selten gegeben.
Den Teilnehmern bietet sich dadurch eine einzigartige Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und
Freundschaften über die Grenzen hinweg zu schließen. Offenheit und Neugierde gegenüber
anderen Kulturen und Nationalitäten, aber natürlich auch der Teamgeist und das Fairplay sind
Eigenschaften, die in der heutigen vernetzten multikulturell geprägten Welt von großer Bedeutung
sind und erfolgreich gelebte Integration verkörpern.

Neben den Spielen bietet die Centropa Trophy nicht nur den teilnehmenden Mannschaften ein
großer Event, es ist auch ein Fest für die ganze Familie und begeistert Zuschauerinnen
und Zuschauer und Gäste aus nah und fern.

Mein Dank geht an die Sponsoren, die teilnehmenden Firmen, sowie die vielen Helfer, durch
deren ehrenamtliches Engagement ein solches Turnier erst möglich wird. Besonders danken
möchte ich Walter Flöck, den Initiator der Centropa Trophy.

Als Wiener Frauenvorsitzende in der Gewerkschaft vida sehe ich es in meiner Verantwortung,
Frauensport so gut wie möglich zu unterstützen.

Allen Teilnehmern, Verantwortlichen sowie Zuschauern und Gästen wünsche ich interessante,
faire und spannende Spiele sowie viel Erfolg und zwei erlebnisreiche Tage bei der 2. Centropa
Trophy.

 

Ryckly

 

 

 

 

 

Yvonne Rychly
Landesfrauenvorsitzende vida Wien